Ferienwohnung bauernhof Nordsee
Husmer Schweine

Das Rotbunte Husumer Landschwein, auch Dänisches Protestschwein genannt, ist eine vom Aussterben bedrohte Nutztierrasse und von den biologisch geführten Bauernhöfen fast gänzlich verschwunden.

 

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich einmal vor, wie glückliche Schweine aussehen und leben. Was sehen Sie? Vielleicht grüne Wiesen, Plätze zum Suhlen und in der Sonne fläzen und vor allem viel Platz und Gemeinschaft?

Entspannte Schweine

Genau diese Vision hatten wir hier vom Hockmannshof im Sinn, als wir uns dazu entschlossen haben, rotbunte Husumer Landschweine im Freiland zu halten.

Die Haltung unserer Husumer Schweine

Der Hockmannshof bietet Bauernhofurlaub mit aktiver Nutztierhaltung. Momentan leben 40-80 (je nach Jahreszeit ) Schweine in einer Rotte zusammen auf einem unserer zwei je 2,5ha großen Freilandgehege. Wir haben ein Sommer- und ein Wintergehege, das unsere Schweine je nach Jahreszeit bewohnen. Dieser Gehegewechsel hilft nicht nur dabei, dass sich das jeweils andere Gelände erholen kann, sondern dient auch dazu, die Schweine ein wenig zu beschäftigen. Schweine sind schließlich sehr intelligent und neugierig.

 

Inteligente Schweine 

Das Schweine-Spa

Wussten Sie, dass Schweine über keine eigenen Schweißdrüsen verfügen?  Deshalb suhlen sie sich  gerne in mit Schlamm gefüllten Kuhlen und nutzen die Verdunstungskälte die beim trocknen der Schlammschicht entsteht, um sich abzukühlen. Diese mit Wasser gefüllten Kuhlen nennen sich übrigens Suhlen. Der zweite Vorteil eines ausgiebigen Schlammbads ist, dass dieses sowohl vor der Sonneneinstrahlung, als auch vor allzu aufdringlichen Fliegen schützt.

 

Schwein in der Suhle

 

So ticken unsere Freilandschweine

Schweine sind, wie im Vorigen erwähnt, sehr intelligent und neugierig. So auch unsere Rotbunten Landschweine. So ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie ein sau-tastisches Begrüßungskomitee erwartet, wenn Sie zusammen mit uns unseren Schweinen einen Besuch abstatten. Alles, was neu ist, ist interessant, so auch Sie. Aber keine Sorge, unsere Rotbunten sind durch ihre Gruppenhaltung sehr sozial und durch die ausgeprägte Hierarchie freundlich und umgänglich. Machen Sie doch einfach mal selbst Ferien auf dem Bauernhof mit Schweinen, dann können Sie aus erster Hand erleben, wie unsere Freilandschweine so ticken.

 

Schweine und Menschen

 

Leckere Produkte vom Freilandschwein in unserem Onlineshop

Wir vom Hockmannshof sind von dieser tollen Schweinerasse mit ihren wunderbaren Eigenschaften überzeugt und sehen eine gute Chance, sie als einen optimalen und regionalen Fleischlieferanten zu etablieren. Weshalb wir uns vor  sechs Jahren dazu entschieden haben, dieser gefährdeten Rasse eine Chance zu geben und so zu ihrem Fortbestehen beizutragen. Durch unser stetes Bemühen werden immer mehr Menschen - sowohl Privatpersonen, als auch Sterneköche – auf das Potential der Husumer Landschweine aufmerksam. Hier unser OnlineShop

Übrigens: Als Urlaubsgast auf unserem Bio Bauernhof bekommen Sie natürlich einen "fetten" Gastrabatt auf unsere Schweine Produkte.

 

Gourmet Produkte 

Rassebeschreibung - Fakten und Sagen

Im Folgenden haben wir einige Fakten rund um das rotbunte Husumer Landschwein für Sie zusammengetragen.

Körperbau

Der Husumer Eber erreicht eine Schulterhöhe von 90-95 cm und ausgewachsen ein Gewicht von 300-350 kg.

Die Husumer Sau erreicht eine Schulterhöhe von 80-85 cm und ausgewachsen ein Gewicht von 250-300 kg.

Farbe/Zeichnung

Das rotbunte Husumer Schwein hat eine sehr auffällige Farbgebung. Der Kopf ist rot, dann folgt ab der Vorderhand ein handbreiter bis 30 cm breiter weißer Sattel, und der Rest des Schweins ist wieder rot. Bei älteren Tieren kann das rot etwas nachdunkeln.

 

Auf die Fellfarbe kommt es an

 

Besondere Eigenschaften der Rasse

Das Rotbunte Husumer Schwein ist, wie viele alte Landschweinrassen, zu einem hohen Prozentsatz „ vital “ ( vital steht für die Unabhängigkeit von menschlicher Fürsorge). Sie zeichnen sich durch eine hohe Robustheit und Genügsamkeit aus. Sie sind unempfindlich gegen Kälte, so dass man sie bedenkenlos ganzjährig im Freiland halten kann. Die guten Muttereigenschaften runden dieses herrliche Schwein ab.

Hier eine Tabelle, die die besonders guten Muttereigenschaften der Husumer verdeutlicht.

Diagramm

Ferkel


Zuchtgeschichte:

Fabel oder Wahrheit ? Man sagt, dass nach 1864, das Jahr der Eroberung von Schleswig und Holstein durch die Preußen, die im heutigen Kreis Nordfriesland lebenden Dänen das Verbot zum hissen ihrer Landesflagge, dem Dannebrog, nicht hinnehmen wollten. So ist aus einer Kreuzung des schwarz-weiß gescheckten Holsteinischen Marschschweins mit dem englischen Tamworth Schwein und aus einer rotweißen Farbvariante des Angler Sattelschweins, das rotbunte Husumerschwein entstanden ist, welches heute auch unter dem Namen “Dänisches Protestschwein“ bekannt ist.

Sicher ist, dass um 1916/1917 insbesondere im Raum Nordfriesland, entlang der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste, Schweine mit rotbunter Färbung auftauchten, die wegen ihrer rot-weiß-roten Färbung den Nationalfarben Dänemarks entsprachen und somit von der dänischen Minderheit als ein Symbol für deren Nationalstolz angesehen wurden .

1954 wurde dann das Rotbunte Husumer Schwein als Rasse anerkannt und ein Herdbuch erstellt, welches in Husum geführt wurde. Wie auch das Angler Sattelschwein, das Bunte Bentheimer Schwein, das Schwäbisch Hällische Schwein und viele andere alte Nutztierrassen, wurden die Husumer Landschweine schon bald wegen ihrer Speckschicht und des langsameren Wachstums (100 kg Schlachtgewicht werden erst nach 8 – 12 Monaten erreicht)von den hochgezüchteten Leistungsrassen verdrängt.

1968 sah man auf der Kreistierschau in Rendsburg zum letzten Mal eine Husumer Sau mit Ferkeln. Dann wurde das Herdbuch geschlossen. Auf der Grünen Woche 1984 in Berlin tauchten erstmals wieder einige rotbunte Schweine auf.


Durch die Empfehlung zur Landesförderung durch das Bundesland Schleswig-Holstein, ist eine Neuauflage der kontrollierten Zucht dieses robusten Farbschlages des Angler Sattelschweins möglich geworden. Durch die züchterische Arbeit seit 1984 für die Erhaltung des Rotbunten Husumer Schweins durch Herrn Dr. Jürgen Güntherschulze, seinerzeit Direktor des Tierparks Neumünster, Arche Warder und heute Haustierpark Lelkendorf konnte ein nennenswerter Restbestand dieser Schweine bis heute gerettet werden.

Durch die großen Anstrengungen und intensives Züchten war der Bestand im Jahre 2000 wieder auf über 100 Tiere angewachsen. 2005 sind es nur noch 55 eingetragene Zuchttiere. 2011 werden noch 13 Eber und 23 Sauen im Herdbuch dieser Rasse geführt.

Wir vom Bio Bauernhof Hockmannshof haben uns dem Erhalt dieser alten und vom aussterben bedrohten Tierrassen verschrieben und sind uns sicher, mit dem hochwertigen Schweinefleisch welches wir erzeugen ein gutes Stück beizutragen.

 

Denn wo bekomme ich denn ein zu 100 % artgerecht und biologisch produziertes Stück Schweinefleisch? Jeder kann etwas für diese alten Rassen tun, denn nicht nur die Zucht, sondern auch „Erhalten durch Aufessen“ ist ein Beitrag zum Fortbestand alter und vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen. Denn ohne diese alten Bauernhoftiere wäre unsere Kultur wieder um ein Stück Naturgeschichte ärmer.

Sollten Sie auch Interesse an dieser oder einer unserer anderen vom aussterben bedrohten Nutztierrasse haben oder Sie möchten auch Schweine in Freilandhaltung halten. Kein Problem: Wir geben gerne Tipps und Informationen über unsere Erfahrungen mit dem naturnahen Halten dieser Tierrassen.

Der Hockmannshof - Ferienhof mit Kultur Das rotbunte Husumer Landschwein eine aussterbende alte Nutztierrasse.

Die Seele baumeln lassen,
die Nordsee lädt dazu ein.

Hockmannshof Schweine hautnah



Wenn Sie den gesamten NDR Bericht über den Hockmannshof und seine Tiere sehen möchten

NDR Video


Urlaubsideen

Urlaubsideen Nordsee

Schafe
  • Tel: +49.04663.1889576
  • Fax: +49.04663.2034927
  • Mail: Info@Hockmannshof.de

© 2010 - 2017.Hockmannshof - NordseeUrlaub mit HundFerienwohnung auf dem BauernhofImpressum/Datenschutzerklärung